Über mich


Meike Werkmeister

©Dennis Williamson

Hallo, ich heiße Meike und wurde 1979 in Münster geboren.
Ich lebe in Hamburg und schreibe als freie Autorin für verschiedene große Magazine wie Brigitte, Cosmopolitan, Emotion, Petra und Grazia über Lifestyle, Kultur, Reisen und Psychologie.

In der Frauenzeitschrift Maxi veröffentliche ich seit sechs Jahren jeden Monat meine Kolumne „Soviel zum Thema“, in der ich über Lustiges oder Absurdes aus meinem Alltag berichte (sorry an alle Freunde, Kollegen und Familienmitglieder, die dafür immer wieder herhalten müssen!).

Fiktive Texte schreibe ich schon, seit ich denken kann.
„Nachspielzeit in Sachen Liebe“ ist mein erster Roman, der nun als eBook erscheint, und den nun auch andere Leute als meine Freunde lesen können (danke an alle, die sich über die Jahre meine Manuskripte angesehen und mich immer ermutigt haben!).

Ich hoffe, meinen Leserinnen und Lesern werden die beiden Spielerfrauen Sarah und Mavie so ans Herz wachsen wie mir, denn ich wollte ihre Geschichte unbedingt erzählen und bin nun wahnsinnig gespannt, wie sie anderen gefällt.

Außerdem erscheint im März ein weiteres Projekt von mir in gebundener Form: Gemeinsam mit meiner Co-Autorin Jana Henschel und der wunderbaren Fotografin Ulrike Schacht habe ich ein Coffeetable-Buch für den Callwey Verlag produziert. Es heißt „Sugar Girls“ und berichtet über 20 Frauen und ihrem Traum vom eigenen Café – mit ganz vielen tollen Fotos, DIY-Ideen, Rezepten und Deko-Tipps zum Nachmachen.